Multimodale Schmerztherapie

Das Schmerztherapiezentrum Bad Mergentheim führt für Beihilfeberechtigte und Privatversicherte Krankenhausbehandlungen im Rahmen der multimodalen Schmerztherapie durch. Dies ist auch für gesetzlich Versicherte möglich, wenn die zuständige Krankenkasse eine positive Einzelfallentscheidung trifft. Die Behandlungen entsprechen den Prozedurenschlüsseln OPS 8-918 (Multimodale Schmerztherapie), OPS 1-91 (Diagnostik bei chronischen Schmerzzuständen) und OPS 1-910 (Multidisziplinäre algesiologische Diagnostik). Zudem werden Elemente der Integrierten klinisch-psychosomatischen Komplexbehandlung nach OPS 9-402.1 durchgeführt.

Ein spezieller Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen mit psychischer Komorbidität.

Wir haben
für Sie
modernisiert
und optimiert!

Mehr dazu...